Skip to content

Über die GamerGasse

1. Was ist die GamerGasse und warum hat sie so einen komischen Namen?

Die GamerGasse soll ein Informationsblog für Computer- und Videospiele sein. Es ist privat, daher will es sich gar nicht mit großen Spielewebseiten messen. Eher möchte ich hier ganz persönlich das Geschehen im Spielemarkt kommentieren  und Spiele vorstellen, die es meiner Meinung nach verdient haben. Weder hat die Auswahl der Spiele und Themen einen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität, noch darauf, irgendeinen bestimmten Geschmack zu treffen.

Der Name hat erstens abgekürzt zumindest Wiedererkennungswert, und soll zweitens zeigen, dass die GamerGasse eher einem kleinen aber interessanten Seitenweg jenseits der großen Hauptstraße des Mainstreams gleicht, in dem es nicht immer die neusten Dinge zu sehen und die bekannten Meinungen zu lesen gibt, dafür aber längst vergessene Raritäten und interessante, eigensinnige Ansichten.

 

2. Was gibt es für Kategorien?

Bisher gibt es 4 Kategorien:

Blognews: Infos über Updates und den Blog selbst.

GassenGames: Manchmal etwas kürzere, manchmal etwas längere Besprechungen von Spielen.

GassenGespräch: Artikel und Specials rund um die Spiele und die Spielebranche

GassenGeflüster: Kolumnen und Kommentare über aktuelle Entwicklungen in der Spielebranche

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: